Aktuelles Konzert

5.11. 2017, 17:00 Uhr
Kultur- und Kongresszentrum Thun

19.11. 2017, 17:00 Uhr
Heiliggeistkirche Bern

26.11. 2017, 17:00 Uhr
Pasquart - Kirche Biel


Solist:
Daniel Zisman (Violine)

Leitung:
Ingo Becker


W. A. Mozart:
Violinkonzert Nr. 5, A-Dur, KV 219

Anton Bruckner:
Sinfonie d-moll, "Nullte"

 

Billette
Fr 30.- / Fr 20.- reduziert
bis 16 Jahre und Gönner gratis
Abendkasse



Daniel Zisman, Violine

1954 geboren in Buenos Aires, erhielt er seine geigerische Ausbildung von Szymsia Bajour. Weitere Studien folgten in Siena (Salvatore Accardo), in Moskau ( Boris W. Bielinky und Gstaad (Yehudi Menuhin und Alberto Lysy. 1985 wurde er Primgeiger des Fitzwilliam Streichquartetts, mit dem er eine rege internationale Konzerttätigkeit pflegte. Zisman war erster Konzertmeister des Berner Symphonieorchesters und Lehrer am Konservatorium Bern zwischen 1980 und 2003. 1999 gründete er zusammen mit seinem Sohn Michael Zisman (Bandoneon) das 676 Nuevotango Ensemble. Seit einigen Jahren widmet er sich intensiv der kompositorischen Tätigkeit. 2011 wurde seine abendfüllendes Werk „Tangos Paralelos“ uraufgeführt. Zahlreiche CD-Aufnahmen. 2009 Herausgabe einer CD-Box mit dem Gesamtwerk für Violine solo von J.S.Bach und E.Ysaye u.a. markanten Solowerken.